schatten
schatten

Der Mittwoch wird zum FREItag

Gralhof, Weissensee (K)

Am Gralhof am Ufer des Weissensees in Kärnten betreibt Familie Knaller-Gral eine Landwirtschaft mit Mutterkuhhaltung und ein Gästehaus. Auf diesem Hof ist alles bio, vom selber produziertem Kalb- und Rindfleisch über den Eistee bis zu den Putzmitteln. Der eigene Wald liefert Hackschnitzel für Heizung und Warmwasser, Strom wird von einem regionalen Ökostomerzeuger bezogen. Die BesitzerInnen kennen den CO2-Fußabdruck ihrer Gäste ganz genau und arbeiten laufend an seiner Verkleinerung. So erklärten sie kurzerhand den Mittwoch zum „FleischFREItag“ und servieren an diesem Tag ausschließlich vegetarische Gerichte. Auch um die Mobilität ihrer Gäste machen sie sich Gedanken: ein Shuttleservice für Bahnreisende und der Verleih von E-Bikes ermöglichen einen klimafreundlichen Urlaub ohne Auto. Aus Wertschätzung dem von ihnen bewirtschaftetem Land gegenüber herrscht hier die Devise „Wir wollen die Welt ein Stück besser machen – gut für den Bauch und gut für das Klima.“