schatten
schatten

Elektrisch mobil

Vlotte

Elektroautos sind in aller Munde – aber viele trauen dem Ganzen doch noch nicht so oder scheuen die Investitionskosten. Dass derzeit bei immer mehr Betrieben in Vorarlberg die Entscheidung zugunsten elektrisch betriebener Firmenfahrzeuge fällt, ist dem Projekt "Vlotte – elektrisch mobil" zu verdanken.

Die Vorarlberger Elektroautomobil Planungs- und Beratungs GmbH hat dafür mit der „Mobilitätskarte“ ein unwiderstehliches Leasingangebot für Unternehmen entwickelt: Um nur rund 500 Euro pro Monat gibt es eine Netzkarte für den Vorarlberger Verkehrsverbund und ein Elektroauto – inklusive Tanken!

Der Strom kommt übrigens aus regionaler Kleinwasserkraft. Nach vier Jahren wird das Fahrzeug vom Betrieb zu einem Restwert von 25 % gekauft. Das Projekt wird wegen großen Erfolges verlängert und 2010 auf einspurige Elektrofahrzeuge erweitert, die Stromgewinnung durch Fotovoltaikanlagen unterstützt.