schatten
schatten

GREEN - Generelle Reduktion von Energie, Emissionen und negativen Umweltauswirkungen

B. Braun Austria GmbH

Die B. Braun Austria GmbH zeigt vorbildhaft, welchen Beitrag betrieblicher Umwelt- und Klimaschutz sowohl für die Umwelt als auch für ein Unternehmen selbst leisten kann. Kein Unternehmensbereich wird von Optimierungen ausgespart. Bei der Wärmeerzeugung setzt der erfolgreiche Anbieter von Medizinprodukten auf eine Kombination aus Sonnenenergie, Erdwärme und Biomasse. Die Stromversorgung wird aus Wasserkraft, Windenergie, Biomasse und sonstiger Ökoenergie gewährleistet. Die Heizung bzw. Kühlung erfolgt durch Solarwärme, Erdwärmesonden und Hackgut. Das Unternehmen versorgt sich CO2-neutral und die Energiekosten konnten um 8,3 Prozent gesenkt werden. Ein großer Teil der Abfallentsorgung wird darüber hinaus lokal organisiert. Das gesondert gesammelte Papier wird direkt zum Recyclingpartner Hartmann geliefert, der daraus neue Produkte wie Zellstoffwatte, Krankenunterlagen, Zellstofftupfer oder Putzkrepppapier erzeugt. Besonders hervorzuheben ist auch das Logistikkonzept, das auf die Kooperation mit einem weiteren Unternehmen setzt und so beidseitig zur Optimierung der betrieblichen Fahrten maßgeblich beiträgt.