schatten
schatten

GUT - GENUG: Einkaufen und essen, was uns und dem Klima gut tut

Energieregion Vorderwald (V)

Die acht Gemeinden der Klima- und Energiemodellregion Vorderwald haben schon viele technische Maßnahmen auf dem Weg zu einer energieautonomen Region umgesetzt. Mit dem Projekt „GUT-GENUG“ wurde ein weiteres Schlüsselthema für den Klimaschutz angepackt: Konsum und Ernährung. 34 Teilnehmerinnen haben sich in Workshops intensiv mit den Auswirkungen ihrer Alltagskaufentscheidungen auf die Umwelt und das Klima auseinandergesetzt. Ihre Erfahrungen haben sie in sehr individuellen und kreativen Projekten umgesetzt und noch weiter verbreitet. So hat etwa ein lokaler Nahversorger sein Bio- und Faitrade-Sortiment aufgestockt, bei Vereinsveranstaltungen werden auch vegetarische Gerichte wie der „Kicker-Burger“ angeboten und ein Tauschladen gibt Alltagsgegenständen ein zweites oder sogar drittes Leben. Die Teilnehmerinnen sind hoch motiviert, selber aktiv zu werden und dauerhaft den eigenen Lebensstil zu verändern.