schatten
schatten

„Gutes vom Bauernhof“: Schmankerl-Radar - spart Zeit und Kilometer

Agrar.Projekt.Verein

Mit dem Projekt „Direktvermarktung im Supermarkt“ werden seit 2011 Produkte bäuerlicher Direktvermarkter, die nach den Richtlinien des Qualitätsprogrammes „Gutes vom Bauernhof“ arbeiten, ins Sortiment örtlicher Supermärkte aufgenommen. So können KundInnen beim täglichen Einkauf im Supermarkt frisch gelieferte, regionale Lebensmittel erwerben. Gleichzeitig wurde von „Gutes vom Bauernhof“ eine Applikation für Mobiltelefone entwickelt, die „Schmankerl-Radar“ genannt wird. Diese App ermöglicht es, Wege im ländlichen Raum mit einem Schmankerleinkauf auf einem der 1.600 „Gutes vom Bauernhof“-Betrieben, in Bauernläden oder Supermärkten mit Bauernregal – ohne zusätzliche Extra-Fahrten – zu kombinieren. Die Radar-Funktion meldet, wo sich die nächsten Direktvermarkter befinden. Die gewünschte Distanz und die Produktgruppen können individuell eingestellt werden. Sobald das Radar anschlägt, kann man per Knopfdruck im Betrieb anrufen oder sich mit der integrierten Navi-Funktion zur Verkaufsstelle führen lassen. Bereits über 5.000 User nutzen diese Anwendung und aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen wird schon an der Weiterentwicklung des Tools gearbeitet.