schatten
schatten

Nachhaltige Essig- und Senfproduktion

Fischerauer – Alles um den Essig in Pischelsdorf (STMK)

Der Eigentümer der Essig- und Senfmanufaktur Fischerauer im steirischen Pischelsdorf arbeitet konsequent daran, seinen Betrieb so umweltverträglich wie möglich zu gestalten. Ein wichtiger Bereich ist dabei die intelligente Nutzung der Abwärme aus der Produktion, z. B. für andere Prozessschritte oder zum Heizen der Wohnung. Ein Elektrofahrzeug und die Wahl eines CO2-neutrale Zustellers senken die Treibhausgasemissionen in der betrieblichen Mobilität. Strom liefern zwei Photovoltaikanlagen bzw. ein lokaler Ökostromanbieter. Auch bei den Zutaten für die Essig- und Senfspezialitäten setzt Fischerauer auf Regionalität: 98 % kommen aus Österreich, Obst wird teilweise selber produziert. Der Bio-Anteil an den Essigen ist noch klein, wächst aber. Über zukünftige Maßnahmen wird bereits nachgedacht: Weitere Räumlichkeiten werden auf LED-Beleuchtung umgerüstet und vor allem wird ein umfassendes Energie-Monitoring-System eingeführt werden.