schatten
schatten

Sanierung mit Pfiff

VOGEWOSI

Sanierungen auf Passivhausstandard sind bei den meisten Gebäuden technisch möglich – das zeigt ein Pilotprojekt der Vorarlberger gemeinnützigen Wohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft m.b.H. (VOGEWOSI) in Rankweil, Altach und Dornbirn.

Vier Wohnhausanlagen mit insgesamt 96 Wohnungen, die Ende der 70er-Jahre errichtet wurden, werden mit dem  Ziel saniert, den Energieverbrauch auf ein Zehntel des Ausgangswertes zu reduzieren. Dafür wurden die Gebäude optimal gedämmt, sämtliche Fenster samt Sonnenschutz erneuert und die Balkone über die gesamte Gebäudehöhe verglast. Alte Ölheizungen wurden durch Gas-Brennwertgeräte ersetzt und eine Solaranlage am Dach unterstützt die Heizung und Warmwasseraufbereitung.

In Summe werden so jährlich 181.600 Liter Öl eingespart. Die Sanierung erfolgte in enger Zusammenarbeit mit den Bewohnerinnen und Bewohnern, wurde vom Vorarlberger Energieinstitut begleitet und sowohl vom Land Vorarlberg als auch einem „EU-Interreg“-Programm des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.