schatten
schatten

Strohballenhaus

Baumeister Höller

Mit einem 170 Quadratmeter großen Bungalow, für den 70 Tonnen Baustroh verwendet wurden, zeigt Ing. Jürgen Höller, dass Strohballen nicht nur als Dämmstoff sondern auch für Außenwände und lasttragend eingesetzt werden können. Estrich und Putz bestehen aus Lehm, der Einsatz von Passivhaustechnologien reduziert die jährlichen Energiekosten für Kühlen und Heizen auf etwa 150.- Euro.