schatten
schatten

VBV – Vorsorgekasse setzt sich mit Klimawandel auseinander

VBV – Vorsorgekasse AG (W)

Betriebliche Vorsorgekassen legen Beiträge von ArbeitnehmerInnen, Selbständigen und FreiberuflerInnen an. Die VBV-Vorsorgekasse hat sich intensiv mit den Auswirkungen des Klimawandels auf ihren Geschäftszweig beschäftigt und erkannt, dass es notwendig ist, aus den Geschäften mit fossilen Brennstoffen auszusteigen, also zur sog. Dekarbonisierung beizutragen. Die VBV lässt jährlich den CO2-Fußabdruck aller Veranlagungen messen. Nach einer Analyse der Ergebnisse wurde als erstes beschlossen, nicht mehr in Unternehmen zu investieren, deren Einnahmen zu mehr als 5 % aus dem Kohleabbau stammen. In einem zweiten Schritt sollen andere CO2-intensive Branchen genauer analysiert werden. Auch im eigenen Wirkungsbereich setzt die VBV auf Klimaschutz: Energieeffiziente IT, bezahltes Jobticket für öffentliche Verkehrsmittel und interne Informationskampagnen zu Umweltthemen sind nur einige Beispiele dafür.