schatten
schatten

Weltweit erste freie Solarroute

GFB Green Business Solutions in Zell am See (S)

Das Bundesland Salzburg soll für Elektroautos mit kostenlosem Sonnenstrom unkompliziert befahrbar sein - das war die Vision der GFB Green Business Solutions aus Zell/See. Mit einem Netzwerk von derzeit 18 mittelständischen Betrieben, viele davon aus dem Tourismusbereich, sind die Unternehmensberater diesem Ziel schon nahe gekommen. Die Partner installierten Photovoltaikanlagen und stellen bei 66 Anschlüssen allen Fahrzeugen (E-Bikes, E-Roller, E-Autos) ohne vorherige Registrierung Sonnenstrom kostenfrei zur Verfügung. Noch ist die Barriere auf ein Elektroauto umzusteigen bei vielen groß, die „freie Solarroute“ führt vor Augen, dass Elektromobilität nicht nur machbar, sondern auch alltagstauglich und günstig ist. 350 km ist die Solarstrecke schon ausgebaut – Großglockner Hochalpenstraße inklusive!