schatten
schatten

ZUERST – Zukunftsorientiertes Energie- und Rohstoffzentrum

KWB Die Biomasseheizung

ZUERST – das zukunftsorientierte Energie- und Rohstoffzentrum in St. Margarethen an der Raab – ist eine einzigartige Modellregion, die regionale Biomasse-Rohstoffe mit erneuerbaren Energietechnologien verbindet und damit einen weiteren Schritt in Richtung einer sicheren und unabhängigen Energieversorgung setzt. Mit dem Projekt ZUERST soll es möglich werden, Synergien und Potenziale zur Energieproduktion und Energieverwaltung zu nutzen und den Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen aus der Region mit vorhandenen und alternativen Technologien zu verstärken. Überschüssige Abwärme und vorhandene Infrastruktur sollen zur Weiternutzung und Veredelung von regionalen Rohstoffen verwendet und unterschiedliche Energietechnologien optimal genutzt und verbunden werden, um die regionale Wertschöpfung zu erhöhen. ZUERST soll sich als internationales Vorzeigeprojekt für dezentrale Energieversorgung etablieren und kann auch in anderen Regionen Anwendung finden. Bisher umgesetzt wurden eine Biogasanlage, das größte private Forschungszentrum für Biomasse in Europa, die KWB Produktionshallen mit Werksführung, das KWB Innovationszentrum, eine KWB Solartankstelle und eine Photovoltaikanlage, das ZUERST Nahwärmenetz, eine Trocknungsanlage, ein sozialer Biomassehof mit Beschäftigungsmöglichkeiten für arbeitsmarktferne Personen und ein Grünschnittsammelzentrum sowie der größte Energie-Schaugarten Europas.